Weg1   Weg2


Der Jakobsweg ist überall
z.b. Kelheim, Dachau, Germering-Unterpfaffenhofen,  Starnberg, Bad Tölz, Kemten.

Jakobfigur

Die St.Jakobskirche in Germering-Unterpfaffenhofen

Jakobskirche2                          Jakobsbrunnen

Camino de Santiago
Wanderweg Kelheim über
Germering-Unterpfaffenhofen nach Kemten


Altarraum 2



Pilgerausweis2     Pilgerausweis     Pilgerausweis3

Hier können Sie einen Pilgerausweis für 10.- € erwerben.
Jakobsmuschel 5.- €


Eingang Pension

Trinkwasser für den Pilger

Unser Jakobsbrunnen

Die alte katholische Pfarrkirche, heute Filialkirche[1] St. Jakob in Unterpfaffenhofen, einem Ortsteil von Germering im oberbayerischen Landkreis Fürstenfeldbruck, wurde um 1500 an der Stelle einer romanischen Vorgängerkirche errichtet. Die Kirche, die dem Apostel Jakobus dem Älteren geweiht ist, gehört zu den geschützten Baudenkmälern in Bayern.[2]
Geschichte

Unter der heutigen Kirche wurden bei Ausgrabungen eine römische Hypokaustenanlage und die Fundamente eines romanischen Kirchenbaus entdeckt. Das Ziegelmauerwerk des östlichen Langhauses wurde über romanischen Tuffsteinquadern errichtet. Chor und Turm entstanden um 1500. Ende des 17. Jahrhunderts wurde die Kirche im Stil des Barock umgestaltet und die Langhausdecke mit Rahmenstuck ausgestattet. 1740 wurde das Langhaus verlängert und an der Südseite die Sakristei und ein Vorzeichen angebaut. Zur gleichen Zeit erhielt die Kirche ihre Ausstattung im Stil des Rokoko. 1902 erfolgte eine weitere Verlängerung des Langhauses.

return

english
Top
Der Jakobsweg in Germering